IronSchmit schreibt Geschichte!

2. Juli 2018, 13:25 Uhr
geschrieben von Vincent Hummel

Thomas Schmit schreibt mit seinem Langdistanz-Debüt beim Kärnten Ironman Austria 2018 Geschichte für uns Sports Monkeys. Er ist der erste Monkey, der seit Gründung unseres Vereines einen Ironman absolviert und das gleich in einer beachtlichen Gesamtzeit von 11 Stunden und 24 Minuten! Der Kärnter, der in Wien lebt und trainiert bezieht seine Trainingspläne über die österreichische Triathlonlegende Andreas di Bernardo (einst selbst einer der stärksten heimischen Langdistanz-Triathleten). Ebenfalls nicht ganz unschuldig an Thomas´ Erfolg ist unser Matthias. Die beiden feilten die letzten Wochen zusammen akribisch an der Schwimmform unseres frisch gebackenen Eisenmannes! Und das mit Erfolg, denn schon nach einer Stunde und 3 Minuten entstieg unser Thomas gestern dem Lendkanal und machte sich auf die 180km lange Radstrecke, der ein mit mehrfachen Wadenkrämpfen gespickter abschliessender Marathonlauf folgen sollte. Thomas bewies das ganze Rennen über unheimliche Kopfstärke und brachte das Ding letzten Endes souverän nach Hause! Ein ganzer Haufen Affen war sogar das Wochenende über am Wörthersee mit dabei um unseren Helden zu feiern und die Ironman-Atmosphäre hautnah mitzuerleben! Wir gratulieren unserem IronMonkey recht herzlich!

Bald schon aber wollen ihm eine Hand voll Monkeys in den elitären Kreis der Langdistanz-Affen folgen: Mit Vladimir Lyssenko (Junior und Senior), Thomas Spreitzer, Alexandra Hahn, Gerhard Pawlat und natürlich unserem Hawaii-Qualifikanten „Davide" Hajduk hat unser Club mit Ende des Jahres vielleicht schon 6 weitere Langdistanzen in der Vereinsstatistik zu verbuchen!

Sunpie Agency