Wieder gelesen...

17. Jänner 2019, 10:25 Uhr
geschrieben von Rudi Hummel

Literarische Unterstützung für die Affenbande:

Neben Vanillekipferln wurde auch Geistesnahrung in Form von Büchern zu den Feiertagen verschlungen!

Hier 3 Buchtipps für den SMTC mit durchaus sportlichem Hintergrund.
Erschienen sind sie alle samt zwischen 2005 und 2015 in der Zeit wo die meisten von uns Monkeys schön langsam die Bäume verließen um über Ausdauersport nicht nur nachzudenken. Alle drei Werke empfehle ich unserer Gemeinschaft sozusagen als Basisnahrung für breiter aufgestelltes Affen-schaffen!

Kate Allen, 2:04:43- Eine Weltreisende am Olymp

Hier wird von „unserer“ (!) Olympiasiegerin im Triathlon 2004, Katherine Jessie Jean Allen und Co-Autor Florian Madl einem Sportjournalisten, kurzweilig, mit Bildern versehen, vom dornenvollen Weg zur ihrer OLYMPIA-Goldmedaille in Athen berichtet. Sie hat es tatsächlich geschafft, und das trotz österreichischer Beteiligung!
Die letzte Goldene einer weiblichen Sportlerin mit österreichischem Pass! Im Sommer. In einer Weltsportart!
2005 im Styria Verlag erschienen.

Sportland Österreich? Athleten, Abzocker, Allianzen

Hier wird von Mag. Wilhelm Lilge, Leichtathletiktrainer, Triathlontrainer und Anti-Doping-Kämpfer und Mag. Gerd Millmann, Politikwissenschaftler, begeisterter Hobbysportler und investigativer Print-Journalist, ein Blick hinter die Kulissen vom Sportland Österreich gewagt. Eine Bestandsaufnahme der österreichischen
Sportlandschaft. Eloquent, kompetent und mutig. Pflichtlektüre für jeden sportinteressierten Österreicher!

2013 im Molden Verlag erschienen.

Wiener Wunder - ein Kriminalroman

Hier wird von Franzobel, einem der populärsten heimischen Schriftsteller (Ingeborg Bachmann-Preis, Arthur- Schnitzler Preis), Kommissar Falt Groschen ins Rennen geschickt um einen Mord im Sport-Milieu aufzuklären:
„...Wenningers attraktive Frau Marion übt mit seinem ehemaligen Trainer nicht nur für den Triathlon…“

In diesem Buch bekommt man mehr „ Insiderwissen“ über den Wiener Sport, so nebenbei, als nach einem zähen jahrelangen Sportstudium….
2014 im Paul Zsolnay Verlag erschienen.

Unsere Affenpopulation findet sich im Dschungel ja grundsätzlich recht gut zurecht!
Genauer betrachtet allerdings:

Im Förderdickicht, den Kompetenzverflechtungen, dem Gesetzesdschungel und dem vernebeln diverser unterstützender Kapitalflüsse kennen wir uns leider gar nicht aus!
Aber muss es deshalb gleich Mord sein? Dazu müsste man noch Jane Goodall befragen…

Mit einem zwinkernden Auge und viel Spaß beim Lesen
Euer Silberrücken

Sunpie Agency