Radzeit-Selbsthilfe

13. März 2019, 9:57 Uhr
geschrieben von Rudi Hummel

Lernen, lernen, lernen…

Am vergangenen Samstag fand zum bereits dritten Mal ein Radtechnik-Fortbildungs-Seminar bei unserem Radsport Partner SPEED-PLANET in Klosterneuburg statt.
Nachdem vor kurzem die Sports Monkeys Trainer und die erfahrensten SMTC-„Schrauber“ eine Fortgeschrittenenschulung von den PLANET-Profis erhielten und nun nahezu perfekt der Japanische Hexengriff in „Affenart“ von den damals Anwesenden beherrscht wird, stand dieses Wochenende zur Vorbereitung fürs Cesenatico-Trainingslager ein Selbsthilfe-Workshop am Ausbildungszettel.

Fragestellung: "Wie komme ich nach einem Raddefekt bei einer Gruppenradausfahrt wieder sicher ins Hotel zurück und was kann ich präventiv unternehmen um einen Schaden zu vermeiden?"

Kurz und präzise von Werner „Ribi“ Riebenbauer und Roland Wagner, mit ihrer smarten, uns inzwischen gut bekannten Doppelconference eingeleitet, wurden die uns bei diesem Seminar begleitenden Radmechaniker vorgestellt. Allesamt herausragende Spezialisten ihres Faches, halfen sie den über 20 wissbegierigen Sports Monkeys, auf fünf schon vorbereitete „Schwerpunktstationen“ aufgeteilt, das erste Radtechnik Basiswissen zu erwerben.

Station 1: Speichenriss, Zentrieren, Felgen/Speichen-Unterschiede…
Station 2: Sollbruchstelle-Schaltauge, Freilauf, Schaltwerk…
Station 3: Kettenriss, Montage-Demontage-Übung mit Hilfe von Patentwerkzeug, das Kettenschloss…
Station 4: Montage-Demontage Schlauch/Reifen, die 3 gängigen Bereifungsarten und deren Unterschiede, Schnellreparatur…
Station 5: Reinigung, Wartung und Pflege, Hilfsmittel, Tipps &Tricks, Nachhaltigkeit, Wertsicherung des Rades…

Frau Wagner und Frau Riebenbauer sorgten sich nicht nur um unser leibliches Wohl, sondern garantierten auch für einen reibungslosen Ablauf beim Wechsel der Stationen, sowie der Dokumentation dieser lehrreichen Fortbildung. Dank der geballten Ladung Fachkenntnis der Vortragenden blieb keine Frage der Affen unbeantwortet.

Ein Dankeschön an unsere Partner vom SPEED-PLANET für den gelungenen Nachmittag von den Sports Monkeys.

Der Physio-Präventions-Workshop am Freitag, die Rad-Selbsthilfe-Technikschulung am Samstag, der Neoprentestschwerpunkt am Sonntag, sowie die von uns Monkeys vielbesuchten Lauf und Langlauf –Veranstaltungen dieses Wochenende, liefen rund wie eine Kokosnuss. Im regulär abgehaltenen Trainingsbetrieb am Samstagvormittag fand die erste geführte Rennradausfahrt des Jahres statt. Es hüpft die vorfreudig erregte Affenschar nach diesem dichten Programm der spannenden Triathlon-Wettkampf-Saison entgegen.

Sunpie Agency