ape.force.tt - Part 1

21. Mai 2019, 22:22 Uhr
geschrieben von Florian Hell

Die Geschichte begann in der Saison 2018. In einer (heiteren) Runde gemeinsam mit Thomas Spreitzer wurde, wie so oft in unseren Kreisen, über den Triathlon und alle damit verbundenen Themen philosophiert. Anders als sonst, kam diesmal etwas mehr das Thema Technik in den Fokus und so auch die Themen "Rad im Eigenbau" und "China Rahmen".

Und zu späterer Stunde stand es fest. Wir benötigen eine eigene Sports Monkeys Rad Linie, bestehend aus Aero-Rennrad, Mountainbike und Zeitfahrrad. Die Idee war geboren und sofort sprudelten nur so die fantasievollsten Bezeichnungen für mögliche Benennungen und Markennamen aus uns heraus...Thomas kam dann die Idee mit der Affenbande und Stärke ala APE FORCE.

Ich persönlich hatte schon im Hinterkopf mit dem Gedanken gespielt, mir für den Winter ein neues Projekt zu suchen. *BAMMMMM* Damit hatte er mich. Ich als alter Bastler, der sowieso lieber im Keller am Rad schraubt, als mich sitzend darauf zu quälen.

Also habe ich darauf am nächsten Tag mein aktuelles erstes Rennrad (selbst umgebaut) und mein (eigentlich von meinem Cousin geerbt) altes umgebautes Puch Jugend-Rennrad auf willhaben.at gestellt und überraschender weise bereits nach ein paar Tagen an den Mann gebracht. Viele werden sich jetzt denken wieso macht er das, jedoch war dieser Zug leider unausweichlich, da meine liebe Frau zu mir meinte, kein Problem, kannst dir gerne ein neues Rennrad zusammen basteln, aber dann müssen 2 Fahrräder weg.

Gesagt - getan, sie war doch etwas überrascht ;-) Somit stand meinem Projekt nichts im Wege und die Recherchen konnten beginnen.

Im Netz stieß ich auf den Youtube Kanal von Michael Schmitt der nur einen Winter zuvor ebenso ein Projekt für ein 7kg Aero Rennrad von der Recherche bis zum Fazit nach der Groß Glockner Tour dokumentierte. Dieses Material wurde für die nächsten Wochen die Grundlage meiner Recherche.

Vorschau für ape.force.tt - Part 2 :
Komponentenrecherche und Bestellung der Rahmenteile

Hier die Videoreihe von Michael Schmitt:










Sunpie Agency