Monkeys im Ausbildungsrausch

10. November 2019, 18:41 Uhr
geschrieben von Vincent Hummel

Als nächster Monkey konnte heute Annika Schöppl die Triathlon InstruktorInnen-Ausbildung der BSPA (Bundessportakademie) erfolgreich absolvieren. Sie ist somit nach Matthias Müller, welcher Anfang des Jahres den Trainergrundkurs abschliessen konnte und Moritz Russo, welcher vor Kurzem den Instruktor mit Schwerpunkt Langdistanz erfolgreich beendet hatte, die Dritte in unseren Reihen, die 2019 eine Triathlon-spezifische Ausbildung an der BSPA absolviert hat. Als nächstes wird René Adler den Trainergrundkurs abschliessen, während Anfang 2020 eine Hand voll weiterer Monkeys mit der Instruktoren-Ausbildung beginnen, welche auf Triathlon Wien-Initiative hin mit Athletenvertreter David Halmer als federführender Kraft endlich in der Hauptstadt abgehalten wird.

Am Samstag nahmen der Silberrücken, Matthias Müller und ich an der 2.ÖTRV Fachtagung unter dem Motto „Der Trainer als Schlüsselfigur in der Entwicklung von jugendlichen Leistungssportlern“ teil. Dabei wurde im Bundessport & Freizeitzentrum Südstadt unter der Regie von Dr. Friederike Michlmayr und Mag. Judith Draxler-Hutter auf Gefahren wie Machtmissbrauch von Schutzbefohlenen, Mobbing von Jugendlichen untereinander sowie deren Selbstdarstellung in sozialen Medien aufmerksam gemacht. Zu diesen Themen wurden die knapp 30 TeilnehmerInnen, darunter ÖTRV Generalsekretär Herwig Grabner, ÖTRV Sportdirektor Robert Michlmayr und ÖTRV Vizepräsident Andreas Paschinger von drei ExpertInnen der Bereiche Jugendschutz (Mag. Jasmin Klackl), Mobbing-Prävention (Ernst Safka) und Sportrecht (Lian Kanzler, Kanzlei Plaz) in höchst informativen Vorträgen sensibilisiert.

Sunpie Agency