Gorillaz Schwerpunkt-Wochenende

18. Februar 2020, 13:47 Uhr
geschrieben von Moritz Russo

Am Wochenende um den 15. Februar fand erstmalig ein Schwerpunktwochenende für die NachwuchsathletInnen des SMTC statt. Von Freitag bis Sonntag hatten sieben unserer aufstrebenden TriathletInnen die Möglichkeit wie Profis zu trainieren, welche sie auch nutzten und mit vollem Einsatz und Trainingseifer in die Einheiten starteten.

In insgesamt vier Schwimmeinheiten verbrachten die Kinder über fünf Stunden im Wasser, was den Trainern erlaubte besonders in der ersten Disziplin wichtige Reize für die kommende Saison zu setzen. Zusätzlich dazu wurden zwei Athletik- und zwei Laufeinheiten absolviert, darunter auch ein Intervalltraining, in dem alle ihr können auf der Prater Hauptallee, kurz bevor hunderte Starter des Eisbärlaufs die Rekordstreckte stürmten, unter Beweis stellten.

Abseits der Trainings widmeten wir uns außerdem der mentalen Wettkampfvorbereitung, insbesondere dem Umgang mit Nervosität vor dem Start und der Einstellung zum Sport. Das Ziel dabei war es, den NachwuchssportlerInnen dabei zu helfen eine Taktik zu finden, mit der sie zuversichtlich an die Startlinie gehen und so mehr Spaß am Rennen haben können. Zusätzlich konnten wir mit Unterwasserkameras eine Schwimmstilanalyse durchführen, um den SportlerInnen einen besseren Einblick in ihre individuelle Technik zu geben und Potential zur Verbesserung aufzeigen zu können.

Am Sonntagabend, nach einem gesamt Trainingsumfang von fast 10 Stunden, waren die Young Guns sichtlich mit sich und ihrer beachtlichen Leistung zufrieden und blickten schon jetzt vorfreudig auf die nächsten Schwerpunktwochenenden mit dem SMTC und die bevorstehende Triathlon Saison.

Sunpie Agency