WM Auftritt...

7. Juli 2023ca. 2 Minuten Lesezeit

…der Affengang bei der AG-Sprint Weltmeisterschaft in Hamburg.
Nahezu vier Jahre sind seit dem letzten Antreten vom Sports Monkeys Triathlon Club bei einer Sprint- Altersklassen-Weltmeisterschaft (Lausanne/Schweiz) vergangen. Damals mit zehn Starter*innen dabei, werden wir heuer mit siebzehn Athlet*innen am Start stehen.
Julia R. startet unter deutscher Flagge.
Mit Anhang werden über „30“ unserer Population Hamburg bereichern.

https://tri.sportsmonkeys.at/news/?id=226

Damals erreichte Vincent als 29. die beste Platzierung von uns Monkeys. Für mich gab´s ein schmerzhaftes Aus mit Schlüsselbeinbruch. Nächste Woche in Hamburg gibt´s Wiedergutmachung. Bei den Damen erreichten jeweils
Petra Hell und Luzia Ludwig Rang 30 in ihren Altersklassen. Beide Ergebnisse sollten diesmal übertroffen werden, hatten wir doch vier Jahre Zeit zum Üben!
Familie Felinger machte die Vorhut und verbreitete bereits vor geraumer Zeit „good Ape vibes“ in der Hansestadt. Viele wärmen sich noch beim Mostiman
( Ö(ST)M ) morgen Samstag, den 08.07.23 auf, oder schütteln zumindest die Laktatreste der Ironman Verunreinigungen aus den müden Muskeln.

Von den Österreichischen Top-Athlet*innen werden Alois Knabl bei der Elite Men am Start stehen, mit A.Yee, G. Iden, H. Schoeman, J. Schomburg, K. Blummenfelt und vielen weiteren Stars, die wir in einem Jahr auch bei den Olympischen Spielen in Paris am Radar haben müssen, warten Gustostückerln, - diesmal für uns Monkeys als Fans der internationalen Triathlonszene-, auf uns!
Mit den Wienerinnen Julia Hauser und Tanja Stroschneider, sowie der Kärntnerin Lisa Perterer dürfen wir gleich 3x Weltklasse aus AUT unterstützen.
Beim Mixed Relay, dem Teambewerb, sehen wir unser AUT-Team der Spitzenklasse dann am Sonntag, dem Abschlusstag noch einmal.
Uhh-uhh-uhh…mit Getrommel der Fäuste auf der Brust …euer Silberrücken

https://hamburg.triathlon.org/

Rudi Hummel
geschrieben von Rudi Hummel

Weitere Beiträge