SLT – Episode 2: Rotterdam Recap

25. April 2021, 18:21 Uhr
geschrieben von King Louie

Genau vor einer Woche haben die Super League Arena Games in Rotterdam stattgefunden. Das besondere? Es fand alles indoor statt! Geschwommen wurde im Olympia Pool, geradelt wurde auf dem Tacx Indoor Trainer und gelaufen wurde auf selbst gesteuerten Laufbändern. Es wurden 3 Runden zu je 200m Schwimmen, 3,8km Radfahren und 1km Lauf in unterschiedlichen Reihenfolgen absolviert. Sowohl bei den Männern als auch bei den Damen starteten 10 Athlet*innen, unter anderem matchten sich Beth Potter, Rachel Klamer und die spätere Siegerin Sophie Coldwell. Bei den Herren waren ebenfalls vielversprechende Namen am Start, unter anderem der Österreicher Alois Knabl, Jonas Schomburg, Alex Yee und der Sieger Marten Van Riel. Marten erreichte die maximale Punkteanzahl und ergatterte damit 10/10 Punkten bei jeder Runde. Durch die kurzen „Stages“ und den noch kürzeren Pausen bleibt es bis zum Schluss spannend und endet oft in einem Zielsprint. Wer Lust hat sich die Games anzusehen kann unter folgendem Link in die Super League Welt reinschnuppern : Super League Triathlon | The World's Fastest Triathlon Series

Photo credits: <a href="https://superleaguetriathlon.com/">©Super League Triathlon</a>

Sunpie Agency