Legendentreffen

22. April 2023ca. 3 Minuten Lesezeit

Samstagradausfahrt, die normalste Sache der Welt…
Mit rund zwanzig beteiligten Rad-Affen, ging in nahezu zwei gleich großen Gruppen bei Sonnenschein, moderaten Temperaturen und wenig Wind die Samstag Radausfahrt ohne besondere Vorkommnisse über die Bühne…
Keine Zeile wert…wär da nicht ein zufälliges Zusammentreffen von SMTC-Triathlet*innen der ersten Stunde vom Affengott geplant gewesen.

Dani Petrik, in den letzten Jahren durch eine Fußverletzung von regelmäßigen Trainings abgehalten, ließ es sich heute nicht nehmen, eine Radrunde mit ihrer Trainingsgemeinschaft zu drehen.
Andrea Sutrich, die in letzter Zeit meist für den Fan-Club verantwortlich zeichnet, drehte ebenfalls ein Runderl mit alten Freund*innen!
Selma Osmanagic-Myers stieß kurz vor dem Start ebenfalls zu ihren langjährigen Trainingspartner*innen!
Eva Kremsner, bei Triathlonveranstaltungen der letzten Jahre leider viel zu selten am Start, war vor einigen Jahren die erste Gewinnerin einer GIANT Triathlonmaschine, die unser Radpartner SPEED PLANET zur Verfügung gestellt hatte, und ließ ihre Klasse am Rad bei dieser Ausfahrt ebenfalls aufblitzen.
Gerhard Pawlat meldete sich nach über einem Jahr Verletzungspause wieder zurück! Er schloss nahtlos an seine Ski Roller-Trainings, die er in den letzten Wochen organisierte und leitete, bei den Radspezialist*innen an und beendete die Ausfahrt ohne Blessuren!
Sebastian Mayr, erster „MOTY“ (Monkey oft the Year), meldete sich schon am Trainingslager in Cesenatico zurück und genoss die erste Rennradausfahrt in Wien mit seinen Affenkumpan*innen.

Für viele von uns ging unsere Samstagrunde erstmals in dieser Saison „kurz-kurz“ über die Bühne! Ein wahrlich gelungener Ausflug. Im selben Atemzug sollte gesagt werden, dass Langdistanzathlet*innen mit von der Partie waren. Sie werden allesamt die Affenfahnen in Klagenfurt hochhalten und natürlich in Maissau ebenfalls am Start stehen. Mit 67 (siebenundsechzig) gemeldeten Sportler*innen wird die Affenbande einen neuen Teilnehmer*innenrekord ins Geschichtsbuch eintragen können. Mit Fans, Eltern und anderen Mitreisenden knackt unsere Karawane den „100er“!!!
Apropos Maissau: Michael v. Linthoudt war heute unser Späher in Maissau, wo ja nächste Woche der große Affenzirkus stattfindet. Martina Schmölz und Markus Potthast haben die Strecke vom Apfelland Triathlon befahren (der geht in einem Monat von der Rampe) und dazu ebenfalls sachdienliche Hinweise für die Affengang geliefert. Danke! Es werden mehr als dreißig Monkeys von uns im „Apfelland“ starten! Wohlgemerkt über die Mitteldistanz! Die Affen, die in Rahmenbewerben antreten, nicht mitgezählt!

Den Starter*innen beim morgigen VCM wünscht die Affenbande gutes Gelingen! Überanstrengt euch nicht, bleibt verletzungsfrei, genießt euer Abenteuer!
Die Wettkampfsaison der Triathlet*innen (Wintertriathlon ausgenommen) startet am 1. Mai in Maissau!

Euer Silberrücken

Rudi Hummel
geschrieben von Rudi Hummel

Weitere Beiträge