Triathlon 5150 Porec - Plava Laguna

10. November 2021, 18:41 Uhr
geschrieben von Ana Zrilic

Am 10.10.2021 fand der Triathlon 5150 in Porec statt, für den ich mich bereits im Vorjahr registriert hatte. Wegen Corona wurde er von Mai auf Oktober 2021 verschoben. Zuerst war ich etwas unbeeindruckt von der Idee im Oktober nass aufs Rad zu steigen, doch der Wetterbericht war in der Wettkampfwoche auf meiner Seite und versprach Temperaturen über 15°C. Offiziell werden diese 5150 Triathlon Wettkampfserien von Ironman organisiert und ähneln einem Bewerb der olympischen Distanz [1500m-40km-10km=51,50km].

Am Samstagabend wurde das Rad eingecheckt, am Sonntag die Wechselzone eingerichtet und dann es war so weit. Mit einem wunderschönen klaren Himmel, 17°C und stolzen 30km/h Bora Wind startete der Tag. Um 9 fiel der Startschuss und die ersten stürmten ins Meer. Für die Schwimmstrecke musste ein Kap umschwommen werden, um welchen die Strömungen sehr stark waren. Die hohen Wellen machten den ein oder anderem Bewerber zu schaffen, doch nicht mir als Monkey. Als insgesamt 24ste Frau aus dem Meer war es Zeit für die erste Wechselzone und die Radstrecke. Zwei Assistenten waren da, um den Bewerbern aus dem Wasser zu helfen und es musste ein gutes Stück bis zu der eigentlichen Wechselzone mit Neo gelaufen werden. Auf dem Rad eingeklickt ging die wunderschöne Radstrecke los, begleitet durch Weinreben, Äcker und Olivenplantagen Istriens waren zwei Loops mit insgesamt 450 hm zu fahren. Der starke Nord-Ost Wind machte sich an diesem Tag als Gegenwind sehr bemerkbar.

Nach der Zweiten Wechselzone war das Laufen dran: die letzten 10 Kilometer. Direkt am Meer entlang und durch kleine Wälder an der Küste, waren 5 km bis zum Beginn die Altstadt Poreč und fünf wieder retour in die Plava Laguna zu laufen. Die Strecke war hügelig und verhalf mir einige Wettbewerber, die mich auf dem Rad überholt hatten, wieder einzuholen. Im Ziel angelangt gab es ein Finisher-Shirt, Medaille und leckere Snacks.

Insgesamt schloss ich den Triathlon als siebte in meiner Kategorie und einer Zeit von 2h57min ab. Mit diesem Wettkampf beendete ich - in Vorfreude auf die nächste - meine erste Triathlon-Saison.

Sunpie Agency