Seestadt Schwimmen

16. Mai 2023ca. 2 Minuten Lesezeit

Freitag nach dem Business TRI wurde nach Plan um 18:00 Uhr das MAKO-Open-Water Swimming über 750m, 1.500m und 3.800m gestartet.

Die Ergebnisse vom Sports Monkeys Triathlon Club:
Die 750m wurden von Pascal Pavlik in 09:02 mit rund drei Minuten Vorsprung gewonnen. In diesem Bewerb wurden 18 Schwimmer gewertet.

Die 1500m bestritten sechs Monkeys:
12. Stefan Eichinger in 26:47 Min. M30/2.
15. Thomas Schmit in 28:01 Min. M40/7.
19. Dominik Sprenkelder in 28:43 Min. M30/4.
29. Christiane Bischhof in 33:27 Min. W40/3.
38. Manuela Hofbauer in 39:07 Min. W40/4.
40. David Senft in 45:01 M30/6.

In diesem Bewerb wurden 41 Schwimmer*innen gewertet.

Die 3800m schwammen sieben Monkeys:
6. Mark Dhein in 59:19 Min. M40/3.
7. Lena Tölke in 1:00:34 Min. W20/1. und Gesamtsiegerin!
8. Wolfgang List in 1:03:07 Min. M50/2.
16. Rene Stahl in 1:08:41 Min. M50/5.
17. Rudolf Hummel in 1:10:36 Min. M60+/2.
18. Robert Schlederer in 1:11:00 Min. M60+/3.
20. Max Bombarde in 1:11:44 Min. W20/2.

In diesem Bewerb wurden 33 Schwimmer*innen gewertet.

Aufgrund vom kalten Wetter (10 Grad Luft, 17,5 Grad Wasser), sprangen von den 116 gemeldeten nur 92 Schwimmer*innen ins Wasser. Somit verzichteten 24 zahlende Gäste. Die „drop out“ Rate erinnert stark an die Langdistanzbewerbe wenn Neoprenanzug Verbot ausgerufen wird;). Vereinzelt hörte man von der langen Strecke, dass sich einige Wadenkrämpfe und ähnliches in den Fusserln meldete…aber das gehört dazu. Den eigentlichen Schock bei den Starter*innen gab es schon zu Mittag. Beim Firmentriathlon haben nur zwei oder drei einen Wärmeanzug(Neoprenanzug) benutzt. Im Anschluss an das Schwimmen wurde dann ja noch auf das Leihrad gestiegen…uii, da war es wirklich frisch!

Der SMTC gratuliert!

https://time-now-sports.at/seestadt-triathlon-vienna-2023-1/
https://tri.sportsmonkeys.at/news/?id=570
https://tri.sportsmonkeys.at/news/?id=571

Rudi Hummel
geschrieben von Rudi Hummel

Weitere Beiträge